Aktuell

JVA Landsberg schreibt dank Hoeneß schwarze Zahlen

  Landsberg am Lech – Wie ein Sprecher der JVA Landsberg heute Morgen vermeldete, schreibt die JVA erstmals seit Jahren wieder schwarze Zahlen. Dies sei, so der Sprecher, der Fall seit Uli Hoeneß in der Kleiderkammer der JVA arbeite. Die Führung der JVA berate derzeit über eine Vertragsverlängerung für den ehemaligen Bayern-Präsidenten und diskutiert, ob eine Beförderung in das Management der Institution in Frage käme. Welche Einkommen sich der JVA neu erschlossen haben wollte der Sprecher nicht kommentieren, allerdings gibt

Manuela Schwesig: Umstrittener Ansatz zur Bekämpfung von Kinderarmut

  Berlin – Um den steigenden Zahlen von verarmten Kindern entgegenzuwirken hat Familienministerin Manuele Schwesig (40) einen Vorschlag eingebracht, der deutschlandweit die Gemüter zum Kochen bringt und für hitzige Debatten gesorgt hat. Schwesig fordert, einen „Elternführerschein“ einzuführen, bei dem Menschen, die Kinder wollen, auf Tauglichkeit überprüft werden. Im Gegensatz zu den bisherigen Forderungen dieser Art hat Schwesig aber bereits einzelne Kriterien zur positiven Bewertung genannt. Neben finanziellen Aspekten ist der hauptsächlich debattierte Ansatz, dass es nur noch Menschen mit Abitur

Versammlungen mit mehr als 10 Personen sollen verboten werden!

  Berlin: Konzerte, Sportveranstaltungen, Geburtstagsfeiern, Discos und sogar Einkaufsstraßen: All das wird es bald nicht mehr geben. Im Zuge der Prävention von Gewalt bei Massenveranstaltungen wurden Massenveranstaltungen an sich kurzerhand verboten, bzw. der entsprechende Antrag hiefür im Bundestag eingereicht. „Man muss doch nur mal die Historie betrachten: jedes Mal, wenn es größere Unfälle / Katastrophen, Anschläge oder sonstige Probleme gab, waren mehr als 10 Personen an Ort und Stelle. Ich denke da an die Love Parade, an den 11. September

Rentner verursacht Verkehrschaos, weil er an Zebrastreifen hält

  Berlin – Am heutigen Morgen kam es in Berlin zu einem handfesten Verkehrschaos, verursacht von einem ca. 70-jährigen Mann, der an einem Zebrastreifen hielt und damit für 2 Stunden den Verkehr zum Erliegen brachte. Ein Sprecher der Berliner Polizei sagte aus, dass gegen den Unbekannten wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr ermittelt wird. Augenzeugin Jessica (26) steht noch immer unter Schock und schildert die Geschichte: „Ich näherte mich dem Zebrastreifen und sah den roten Golf näher kommen. Ich wartete

150 Millionen für ein 16-jähriges Supertalent

  Der Transferwahnsinn in der aktuellen Wechselperiode geht weiter. Wie die spanische Zeitschrift „Marca“ berichtet, sind die Top-Clubs Europas, Real Madrid, FC Barcelona, FC Chelsea und Manchester United an einem 16-jährigen, belgischen Top-Talent dran. Da kein Verein nachgeben will beläuft sich das Höchstgebot für Laurent Lemoine vom FC Brügge bereits auf 150 Millionen Euro. Lemoine: „Es ist unglaublich. Ein Top-Verein nach dem anderen meldete sich bei mir. Es gab einen Termin mit den Chefs aller Vereine gleichzeitig.“ Bei diesem Termin

Seite 7 von 11« Erste...56789...Letzte »