Russland erkennt Kosovo als unabhängig an!

Barack_Obama_and_Vladmir_Putin_shake_hands_at_G8_summit,_2013

Moskau – Heute Morgen veröffentlichte ein Sprecher aus Putins‘ Regierungsstab eine Stellungnahme der russischen Regierung, die vor Allem im Westen Europas für Ungläubigkeit sorgt. Nach dieser Stellungnahme plant Putin als Entgegenkommen im Ukraine-Konflikt den Kosovo als unabhängig anzuerkennen.

Russland-Experten vermuten hinter diesem Vorgehen einen Versuch der Besänftigung, um weiteren Sanktionen gegen Russland vorzubeugen. Auf Nachfrage mehrerer Regierungschefs, u.A. aus Deutschland, Frankreich und dem vereinigten Königreich, erklärte Putin, dass „dieser Schritt schon lange notwendig“ gewesen sei, da „eine solch lange Zeit, die der Kosovo jetzt schon auf sich gestellt ist, definitiv reicht, um als unabhängig zu gelten.“

Länder, die den Kosovo anerkennen (grün)

Länder, die den Kosovo anerkennen (grün)

In diesem Zug forderte er auch die anderen Gegner der kosovarischen Unabhängigkeit auf, das Unvermeidliche zu akzeptieren. „Es ist an der Zeit loszulassen und den Tatsachen ins Auge zu sehen. Kosovo ist unbahängig, wir haben keinerlei Ansprüche mehr an dieses Territorium.“ Abschließend erklärter er, dass „dieser Verlust zu verkraften ist, da sowieo demnächst ein größeres Gebiet an Russland angeschlossen wird“.

dan